Erleben Sie die Vielfalt unseres Angebotes –

Es ist mehr als man denkt.

Honig aus KubaBienenstock

Im Osten von Kuba wird schon seit langer Zeit Honig hergestellt. Die Imker nutzen Zentrifuge und Verarbeitungsanlage gemeinschaftlich. Die Bienenstöcke werden im Bergland in einem Naturschutzgebiet aufgestellt. Darum ist der Honig unbelastet und kann ein Bio-Siegel bekommen.

In den letzten Jahren ist das Interesse an dem traditionellen Handwerk der Imkerei gestiegen. Der Kubaner Daniel Emilio Borges ist Honig-Experte, er gibt im ganzen Land Schulungen und bietet Hilfestellungen an.
(Foto: El Puente)

Wer mehr über Fairen Handel mit Kuba erfahren möchte, klickt hier.


Frisches Obst

Der Weltladen bekommt jede Woche Dienstags Bananen aus Ecuador. Sie werden von Kleinbauern über die Erzeugegenossenschaft UROCAL nach Deutschland geschickt und von der Fair-Handels-Gesellschaft Banafair an die Weltläden verteilt. Weil es für uns schwer abzuschätzen ist, wieviel Obst in der kommenden Woche nachgefragt wird, haben wir ein Bestellsystem – vergleichbar mit einem Abonement – eingerichtet: Die Kunden melden sich an und sagen, wieviel Bananen sie haben wollen und ob das jede Woche oder seltener sein soll. Wer im Urlaub ist oder aus anderen Gründen pausieren möchte meldet sich vorher. So ist für den Weltladen klar, wieviel er bestellen muss und für die Kunden ist klar, dass sie sich nicht hetzen müssen – die Ware wartet solange.

Außerdem gibt es im Winter Zitrusfrüchte aus Griechenland. In der Erzeugervereinigung Bio-Net haben sich 27 Anbauer zusammengeschlossen, die teilweise schon seit 1990 Bio-Landwirtschaft betreiben. Ein im Preis enthaltener Aufschlag fließt in die Finanzierung einer Lernwerkstatt für behinderte Kinder und Jugendliche.

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie im Laden zugreifen.

Wenn Sie mehr zu den Bananen erfahren wollen, klicken Sie bitte hier: www.banafair.de
Wenn Sie mehr über die Zitrusfrüchte wissen möchten, klicken Sie hier: www.BioNetWestHellas.gr

Wenn Sie uns eine Nachricht schreiben wollen, klicken Sie hier: Bananen@Weltladen-Buxtehude.de


12_Postkarte_HeiveldRooibos aus Südafrika

Die Kooperative Heiveld aus Südafrika hat sich einen Namen gemacht für besten Rooibostee. Der Faire Handel über Weltläden bedeutet besseres Leben für die Produzenten. Heiveld ermöglicht den Menschen aus Abhängigkeit und Armut auszubrechen, was auch nach Ende der Apartheit schwer ist.
Die Initiative bietet eine einmalige Chance zur Kombination von Bodenreform, Naturschutz, nachhaltiger Landwirtschaft im kleinen Maßstab und Bio-Landbau.

Wer mehr zu Heiveld erfahren möchte klickt hier.


 

Tee
schwarz, grün und weiß, in
großer Auswahl,
Früchte- und Rotbuschtee  
 
Kaffee
viele Sorten, vor allem aus
Lateinamerika und Afrika
Zucker
Rohr- und Palmzucker in
unterschiedlichen Raffinierungs-
stufen, auch zum Tee
 
Honig
aus verschiedenen Ländern
von Mexiko bis Chile 
 
Wein
Rot und weiß aus Südafrika,
Chile und Argentinien
 
Gebäck, Kekse
auch mit ungewöhnlichen
Rezepturen
 
Lederwaren
vorwiegend aus Indien
 
Geschirr
aus Palästina und Vietnam
 
Geschnitzter Speckstein
Glaswaren
gefärbt und ungefärbt
Korbwaren
aus Afrika und Asien 
Hölzerne Dosen und Gefäße

Kleine Bildergalerie